Langlaufen im Pitztal

Kein Sport für Langweiler,
sondern Ganzkörpertraining für Fitties!


Wer meinen Vater Othmar Walser kennt, der weiß: aus mir konnte nur eine leidenschaftliche Langläuferin werden. Sobald der erste Meter, manchmal schon Mitte Oktober, im Pitztal gespurt ist, steht er schon auf der Loipe. Dann weiß ich, der Winter hat begonnen! Zuschauen konnte ich noch nie, und so bin ich seit einigen Jahren dem Langlaufsport selbst hoffnungslos verfallen.

Weg mit dem angestaubten Image -
Langlaufen meine Lieben ist absolut "IN"

Ich stelle den Langlaufsport mit dem Trailrunning  auf eine Stufe – beide Sportarten versetzen mich in einen fast meditativen Zustand und bringen mich an meine körperlichen Grenzen. Wenn ich eine Auszeit brauche, starte ich direkt vom Hotel aus und bin weg! Aber auch von Freunden, Bekannten und Gästen weiß ich: der Sport hat seinen verstaubten und altbackenen Charakter hinter sich gelassen. Denn Langlaufen ist kein Sport für Langweiler, sondern zählt als Ganzkörpertraining zu den anstrengendsten Wintersportarten hier im Pitztal.

Das Hotel Vier Jahreszeiten -
ein genetisch bedingtes "Langlaufhotel"

Da der Sport aktiv von uns gelebt wird, hat es nicht lange gedauert, bis der Langlauffunke auch auf unseren Familienbetrieb übergesprungen ist.

Qualität und Weiterentwicklung ist mir ein großes Anliegen, und so bin ich immer auf der Suche nach Cracks und Profis, wie bspw. den österreichischen Biathlet Christoph Sumann. Im vergangenen November eröffnete er als Profisportler und Lehrmeister unsere Langlaufsaison im Hotel Vier Jahreszeiten, gegangen ist er als Freund und Inspiration. Und auch ihm ist das Pitztal ans Herz gewachsen, dieser "ideale Platz, um sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig die Seele baumeln zu lassen."

Hier bringen wir Menschen zusammen, die auf sportlicher Ebene das gleiche Lebensgefühl teilen.

(PS: Cracks und Profis können sich jederzeit bei mir melden 😉)

 

Sport, Spaß und tolle Menschen – das finden Anfänger und Profis im Langlaufsport bei uns im Pitztal! Versprochen 😉


Bis bald auf der Loipe!
Eure Jasmin

Das vielfältige Loipenangebot
im hinteren Pitztal

Die 21,7 Kilometer lange Talloipe durchzieht fast das gesamte Pitztal - von Mittelberg bis Wiese. Die Loipe ist in beide Richtungen befahrbar, der ambitionierte Langläufer kann die gesamte Strecke in circa drei Stunden zurücklegen. Meinen Gästen empfehle ich direkt vor dem Hotel in die Loipe einzusteigen und talauswärts auf der sanft absteigenden Loipe zu laufen. Die Loipe führt sie entlang der Pitze durch die Kitzgartenschlucht bis nach Wiese. Entlang der Loipe können sie den Regiobus Pitztal benützen und auf diese Art gemütlich zurück ins Hotel gelangen.

Start:     Mittelberg
Ziel:     Wiese
Länge:     21,7 km
Level:     schwierig
Dauer:    3h

Die 4,2 Kilometer lange Gletscher Loipe führt in sanften Serpentinen über das ewige Eis, dabei bewältigen die LangläuferInnen einen Höhenunterschied von circa 140 Metern. Die schöne Aussicht auf die Gipfel des Pitztaler Gletschers und die umliegende Bergwelt lassen jede Anstrengung vergessen. Der Gletscherexpress bringt die Gäste des Hotels Vier Jahreszeiten nach oben. Von der Bergstation aus sind es nur ein paar Meter bis zur Bergstation eines 6er-Sesselliftes. Mit diesem Lift gelangt man direkt zum Einstieg der Loipe.

Start:     Bergstation 6er-Sessellift
Ziel:     Bergstation 6er-Sessellift
Länge:     4,2 km
Level:     leicht
Dauer:    1h

Die 5,3 Kilometer lange Rundloipe am Ufer des Rifflsees ist etwas anspruchsvoller als die Gletscher Loipe und eignet sich daher besonders gut für Höhentrainings. Mit der Riffleseebahn - die Talstation befindet sich direkt neben dem Hotel Vier Jahreszeiten - gelangt man in wenigen Minuten hinauf an den Rifflsee. Gegenüber des "Hirschtal Schleppliftes" befindet sich der Einstieg in die Loipe, die zuerst etwa 300 Meter bergab verläuft, bis man am Seeufer entlang läuft. Die Loipe windet sich in das Wurmtal, von dort führt sie zurück zum Ausgangspunkt.

Start:     Bergstation Rifflseebahn
Ziel:     Bergstation Rifflseebahn
Länge:     5,3 km
Level:     mittel
Dauer:    1,5h

Neueste Artikel
Pitz Alpine Glacier Trail 2020
Zwischen Aufregung, Freiheit und Crazy Spirits.
Eine Pâtissière aus Peru im Pitztal
Geschichten, die Corona so schreibt ...nein besser, das Leben!
Mein Weg zum Dream Team
Warum mir meine Mitarbeiter kostbar sind und wie ich uns täglich zusammenhalte …
Jasmin Walser wurde im Pitztal geboren und ist im Hotel Vier Jahreszeiten aufgewachsen.

Ihre Eltern haben den Betrieb aufgebaut und innerhalb von zwanzig Jahren immer weiter ausgebaut. Seit vier Jahren leitet die Tochter des Hauses den Betrieb, sie sucht das Gespräch mit ihren Gästen und arbeitet mit großem Elan an der Weiterentwicklung des Hotels: Das 4-Sterne-Superior-Haus in St. Leonard im Pitztal soll ihren Gästen ein Ort der Kraft sein. Aktive Genießer dürfen sich in der Natur verausgaben und im Hotel Vier Jahreszeiten neue Energie tanken – auf die Anspannung folgt die Entspannung. Aus der Verschmelzung der Gegensätze entsteht das perfekte Urlaubserlebnis.